Finanzmarkt

Porträt von Achim Post
(Foto: Susie Knoll (bearbeitet durch spdfraktion.de)) Statement von Achim Post

Haushaltsberatungen gehen weiter

Es ist wichtig das jetzt alle Koalitionspartner Gesprächsbereitschaft in der Frage, wie zusätzliche Finanzmittel mobilisiert werden können, zeigen. Ein einseitiger Sparhaushalt würde weder diesem Anspruch, noch den Herausforderungen unserer Zeit gerecht, sagt Achim Post.
Lage der Fraktion – Podcast der SPD-Fraktion im Bundestag – Folge 53: Müssten die Reichen mehr in den Topf werfen, Michael?
(Foto: Photothek (bearbeitet durch spdfraktion.de)) Podcast

Müssten die Reichen mehr in den Topf werfen, Michael?

Unser finanzpolitischer Sprecher Michael Schrodi Michael Schrodi über die stärkere Besteuerung von Vermögen, ärgerliche Lücken im Erbschaftsrecht – und die Umverteilungspläne der AfD von unten nach oben. 
Die SPD-Fraktion im Bundestag bei ihrer Klausur
(Foto: spdfraktion.de) Zukunftsinvestitionen

Neue Regeln für die Schuldenbremse

Die SPD-Fraktion hat auf ihrer Fraktionsklausur entschieden, dass sie sich für neue Schuldenregeln einsetzen wird, um Zukunftsinvestitionen zu ermöglichen. Sie beschloss drei weitere Positionspapiere.
Das Containerschiff „MSC Regulus“ liegt auf der Elbe in Höhe von Finkenwerder.
(Foto: picture alliance/dpa | Bodo Marks) Wachstumschancengesetz

Deutschlands Wirtschaft wettbewerbsfähig machen

Das Wachstumschancengesetz soll Impulse für Investitionen und Innovationen setzen. Als ein zentrales Projekt wird eine Investitionsprämie zur Förderung der Transformation der Wirtschaft eingeführt.
Der Schriftzug „Börse Frankfurt“ befindet sich im Handelssaal der Deutschen Börse.
(Foto: picture alliance/dpa | Alina Grünky) Zukunftsfinanzierungsgesetz

Bessere Bedingungen für Startups

Mit dem Zukunftsfinanzierungsgesetz wird der Finanzstandort Deutschland im internationalen Wettbewerb gestärkt.
Die SPD-Fraktion zu Besuch bei Wingcopter
(Foto: spdfraktion.de) Innovative Unternehmen

Impfstoffe, Medizin - und irgendwann auch Pizza

Auf ihrer Klausur haben die Abgeordneten innovative Unternehmen besucht – darunter auch den Drohnenbauer Wingcopter. Die Fraktion hat beschlossen, Startups besser zu unterstützen.

Weitere Artikel

Zum Seitenanfang