SPD Bundestagsfraktion

Arbeitsgruppe Finanzen

Wahlperiode wählen

19. Legislaturperiode
Legislaturperioden:
17|18|19
Die Arbeitsgruppe Finanzen befasst sich mit der Steuer- und Finanzmarktpolitik. Die SPD-Bundestagsfraktion tritt für ein gerechtes und effizientes Steuersystem ein. 

Es muss für ausreichende und verlässliche Einnahmen sorgen, damit der Staat seine Aufgaben erfüllen kann. Alle Bürgerinnen und Bürger sollen einen fairen Beitrag zur Finanzierung des Gemeinwesens leisten. Starke Schultern müssen deshalb mehr tragen als schwache. Steuerhinterziehung und Steuervermeidung müssen konsequent bekämpft werden.

Durch eine wirksame Finanzmarktregulierung wollen die Finanzpolitikerinnen und Finanzpolitiker der SPD die Stabilität und die Funktionsfähigkeit der Finanzmärkte sicherstellen. Das bedeutet beispielsweise, dass für eine in Schieflage geratene Bank Eigentümer und Gläubiger und nicht mehr die Steuerzahler haften. Der Finanzsektor soll seine realwirtschaftlichen Aufgaben erfüllen und den Unternehmen attraktive Finanzierungsmöglichkeiten bieten.

Nächste Veranstaltung

Dienstag, 30. Oktober 2018 - 18:00

Steuergerechtigkeit

Hennedamm Hotel, Am Stadtpark 6, 59872 Meschede

Meldungen

Weitere Artikel
Baustelle eines Neubau
(Foto: picture alliance/dpa)

Steuerliche Förderung für mehr Mietwohnungsneubau

Mehr bezahlbare Mietwohnungen
19.10.2018 | Durch die Einführung einer steuerlichen Sonder-Abschreibung soll der Mietwohnungsneubau im bezahlbaren Mietsegment gefördert werden. Die Sonderabschreibung soll im Jahr der Anschaffung oder Herstellung und in den folgenden drei Jahren jeweils fünf Prozent betragen. ... zum Artikel
Glückliche Familie im Park
(Foto: Natalia Fedori/shutterstock.com)

Mehr Kindergeld, höherer Kinderfreibetrag

Koalition stärkt Familien
12.10.2018 | Kinder sollen die besten Chancen für ihre Zukunft bekommen, und ihre Eltern sollen sie dabei bestmöglich unterstützen können. Der Bundestag hat dazu das Familienentlastungsgesetz der Koalition debattiert. ... zum Artikel
Achim Post am Rednerpult
(Foto: Deutscher Bundestag/Achim Melde)

Investitionen in Zukunft und Rente haben Vorrang

Statement von Achim Post
28.08.2018 | Teile der Union fordern schnelle Steuersenkungen. SPD-Fraktionsvizechef Post mahnt: Erstmal sollte abgearbeitet werden, was die Koalition bereits vereinbart hat: zum Beispiel sinnvolle Investitionen. ... zum Artikel