SPD Bundestagsfraktion

Arbeitsgruppe Finanzen

Wahlperiode wählen

19. Legislaturperiode
Legislaturperioden:
17|18|19
Die Arbeitsgruppe Finanzen befasst sich mit der Steuer- und Finanzmarktpolitik. Die SPD-Bundestagsfraktion tritt für ein gerechtes und effizientes Steuersystem ein. 

Es muss für ausreichende und verlässliche Einnahmen sorgen, damit der Staat seine Aufgaben erfüllen kann. Alle Bürgerinnen und Bürger sollen einen fairen Beitrag zur Finanzierung des Gemeinwesens leisten. Starke Schultern müssen deshalb mehr tragen als schwache. Steuerhinterziehung und Steuervermeidung müssen konsequent bekämpft werden.

Durch eine wirksame Finanzmarktregulierung wollen die Finanzpolitikerinnen und Finanzpolitiker der SPD die Stabilität und die Funktionsfähigkeit der Finanzmärkte sicherstellen. Das bedeutet beispielsweise, dass für eine in Schieflage geratene Bank Eigentümer und Gläubiger und nicht mehr die Steuerzahler haften. Der Finanzsektor soll seine realwirtschaftlichen Aufgaben erfüllen und den Unternehmen attraktive Finanzierungsmöglichkeiten bieten.

Meldungen

Weitere Artikel
Dr. Rolf Mützenich, MdB
(Foto: picture alliance/dpa)

Wir stehen zusammen

Bundestagsdebatte zur Corona-Pandemie
25.03.2020 | In einer vereinbarten Debatte hat der Bundestag am Mittwoch über die Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise beraten. ... zum Artikel
Achim Post am Rednerpult
(Foto: Deutscher Bundestag/Achim Melde)

Signal der Entschlossenheit und Solidarität

Statement von Achim Post
13.03.2020 | Finanzminister Olaf Scholz und Wirtschaftsminister Peter Altmaier haben ein Maßnahmenpaket zur Abfederung der Auswirkungen des Corona-Virus vorgelegt. „Ein kräftiges Signal der politischen Entschlossenheit, ökonomischen Unterstützung und gesellschaftlichen Solidarität“, findet SPD-Fraktionsvize Achim Post. ... zum Artikel