SPD Bundestagsfraktion

Arbeit

Gute und sichere Arbeitsverhältnisse, soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt und eine Gestaltung der digitalisierten Arbeitswelt im Sinne der Beschäftigten, dafür haben wir in den Koalitionsverhandlungen gekämpft und viel erreicht. Die Vereinbarungen werden für Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer spürbare Verbesserungen bringen. Wir schaffen mehr Planbarkeit insbesondere für jüngere Arbeitsnehmerinnen und Arbeitnehmer durch die Beschränkung von befristeten Arbeitsverträgen, geben Langzeitarbeitslosen die Chance auf Arbeit und holen vor allem viele Frauen endlich aus der Teilzeitfalle. Wir geben den Menschen Sicherheit aber auch mehr Selbstbestimmung in der digitalen Arbeitswelt, bei sich wandelnden Qualifikationsanforderungen und bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

 

Diese konkreten Maßnahmen wollen wir in der 19. Wahlperiode umsetzen:

  • Drastische Einschränkung von Befristungen ohne Sachgrund und Kettenbefristungen
  • Sozialer Arbeitsmarkt für bis zu 150.000 Langzeitarbeitslose
  •  Recht auf befristete Teilzeit 
  • Recht auf Weiterbildungsberatung durch die Bundesagentur für Arbeit 
  • Stärkung des Initiativrechts bei Weiterbildung für Betriebsräte 
  • Rechtsrahmen für mobiles Arbeiten verändern, damit die Digitalisierung hilft, beispielsweise Familie und Beruf besser in Einklang zu bringen
  • Mehr Planungs- und Einkommenssicherheit für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei Arbeit auf Abruf

Nächste Veranstaltungen

Dienstag, 22. Juni 2021 - 11:45

Wie können wir die berufliche Bildung zukunftssicher machen?

Deutscher Bundestag, Konrad-Adenauer-Straße, 10557 Berlin

Porträt von Frank Schwabe und Sascha Raabe
(Fotos: Susie Knoll)

Ausbeutung darf kein Wettbewerbsvorteil sein

Statement von Frank Schwabe und Sascha Raabe
11.06.2021 | Für viele Millionen Menschen, die in Bergwerken, Kakaoplantagen oder Textilfabriken zu Hungerlöhnen für unsere Konsumgüter schuften müssen, wird das Lieferkettengesetz eine segensreiche Wirkung haben. ... zum Artikel
Eine junge Pflegerin hält eine kleine Flasche mit Tropfen hoch und erklärt einer neben ihr sitzenden älteren Dame etwas dazu.
(Foto: colourbox.de)

Bessere Löhne in der Pflege

Arbeitsbedingungen
11.06.2021 | Das Bundestag hat eine Pflegereform beschlossen, die für bessere Löhne sorgt. Mehr als eine halbe Million Pflegekräfte sollen profitieren. ... zum Artikel
Ein Junge arbeitet in einer Aluminiumfabrik in Bangladesch
(picture alliance / dpa | Abir Abdullah)

Ein historischer Schritt gegen Ausbeutung

Lieferkettengesetz
10.06.2021 | Künftig müssen große in Deutschland ansässige Unternehmen prüfen, ob entlang ihrer Wertschöpfungsketten gegen Menschenrechte verstoßen wird – und wirksame Schritte zur Prävention und Abhilfe ergreifen. ... zum Artikel
Foto von Katja Mast
(Foto: photothek)

Kurzarbeit ist gut investiertes Geld

Statement von Katja Mast
09.06.2021 | Die Pandemie entspannt sich, vorbei ist sie noch nicht. Auch nicht am Arbeitsmarkt. Deshalb ist es absolut richtig, dass heute die vereinfachten Regeln zum Kurzarbeitergeld verlängert wurden. ... zum Artikel
Katja Mast im Gespräch mit einer Person/Personen, die sich außerhalb des Fotos befinden
(Foto: photothek)

Soziale Spaltung pur

Statement von Katja Mast
08.06.2021 | Rente erst mit 68? Das ist soziale Spaltung pur. Nicht in jedem Beruf kann man bis 68 arbeiten. Eine Erhöhung des Renteneintrittsalters trifft sozial Schwächere härter.  ... zum Artikel