Verteidigungspolitik

Nächste Veranstaltungen

Dienstag, 16. April 2024 - 19:00

Deutschlands wichtige Rolle für Frieden und Sicherheit in Europa und der Welt

Volksbank Ulm-Biberach eG, Bismarckring 61, 88400 Biberbach

Dienstag, 30. April 2024 - 19:00

Lehren aus Afghanistan – aus 20 Jahren Einsatz lernen

St. Johann – Coworking, Brückengasse 1b, 78462 Konstanz

Das Patch der UN auf der Schulter eines Bundeswehrsoldaten der Mission UNMISS der Vereinten Nationen.
(Foto: picture alliance/dpa | Michael Kappeler) Südsudan

Bundeswehr beteiligt sich weiter an UNMISS

Auch mehr als zwölf Jahre nach der Unabhängigkeit bleibt Südsudan auf die Unterstützung der internationalen Gemeinschaft angewiesen. Der Bundestag hat der Verlängerung des Bundeswehr-Mandats zugestimmt. 
Die Korvette F 263 Oldenburg verlässt den Hafen von Souda (Chania) auf der Insel Kreta/Griechenland im Rahmen der NATO-Unterstützungsmission Ägäis.
(Foto: Bundeswehr/Nico Theska) Bundeswehr-Mandat

Sea Guardian im Mittelmeer wird verlängert

Ziel der maritimen Sicherheitsoperation „SEA GUARDIAN“ ist, den Schiffsverkehr im Mittelmeer abzusichern und den maritimen Terrorismus einzudämmen.
Porträt von Wolfgang Hellmich
(Foto: Benno Kraehahn (bearbeitet durch spdfraktion.de)) Statement von Wolfgang Hellmich

Aufklärung abwarten

Am Wochenende wurden Gesprächsinhalte deutscher Militärs bekannt, die sich über Taurus austauschen. Putin darf sein Ziel nicht erreichen, unsere Geschlossenheit auszuspielen, sagt Wolfgang Hellmich.
Porträt von Gabriela Heinrich
(Foto: Photothek) Statement von Gabriela Heinrich

Richtige Antworten auf geopolitische Realitäten geben

Vor zwei Jahren hat Bundeskanzler Olaf Scholz in seiner Rede im Bundestag zur Zeitenwende treffende Worte gefunden. Die Unterstützung der Ukraine ist unangefochten und die Investitionen in die europäische Säule der NATO dafür enorm wichtig.
Porträt von Sönke Rix
(Foto: Photothek) Statement von Sönke Rix

Wiedereinführung des Pflichtdienstes ist nicht die Lösung

Die Wehrpflicht ist Geschichte – und das ist gut so, sagt SPD-Fraktionsvize Sönke Rix. Es geht stattdessen darum, alle jungen Menschen mit der Option eines freiwilligen Engagements für Gesellschaft oder Staat zu konfrontieren.

Weitere Artikel

Zum Seitenanfang