Projektgruppe #NeuesMiteinander tritt in Dialog mit zivilgesellschaftlichen und religiösen Organisationen

Wie können wir religiöse und kulturelle Vielfalt in der offenen Gesellschaft gemeinsam gestalten? Wie schaffen wir es, den Dialog der Religionen und Kulturen zu verstärken? Um diese und weitere Fragen zu diskutieren, lud die Projektgruppe #NeuesMiteinander der SPD-Bundestagsfraktion zum Dialogforum „Religion und Vielfalt in der Einwanderungsgesellschaft“ ein.

Gemeinsam mit rund sechzig Vertreterinnen und Vertretern zivilgesellschaftlicher- und religiöser Organisationen tauschten sich die Bundestagsabgeordneten Karamba Diaby, Matthias Bartke, Kerstin Griese und Michelle Müntefering über das erste Dialogpapier der Projektgruppe #NeuesMiteinander aus, um von den Erfahrungen und der Expertise der Gäste zu lernen.

Dabei wurden Fragestellungen wie die rechtliche Einbindung der Religionen, des Bedarfs eines neuen Leitbilds für die Bundesrepublik oder der Notwendigkeit einer Verankerung der vielfältigen Gesellschaft im Grundgesetz diskutiert. Gleichzeitig wurden auch konkrete Ideen zur Förderung einer vielfältigen Arbeitnehmerschaft oder zum Ausbau der Antidiskriminierungspolitik eingebracht.

Das Dialogforum markierte den Anfang einer Reihe von Veranstaltungen der Projektgruppe #NeuesMiteinander zu Themen rund um die Einwanderungsgesellschaft. Zusammen mit den Ergebnissen des schriftlichen Dialogverfahrens fließen die Vorschläge in die programmatische Arbeit der SPD-Bundestagsfraktion ein. So entstehen in einem partizipativen Prozess frische Konzepte für die Zukunft der Bundesrepublik.

Die Projektgruppe #NeuesMiteinander der SPD-Bundestagsfraktion freut sich über weitere Anregungen zum nächsten Dialogpapier mit dem Titel „Teilhabe in der Einwanderungsgesellschaft“ und bedankt sich bei allen Gästen des Dialogforums für die engagierte Teilnahme.

Hier geht es zum Fotoalbum der Veranstaltung. Einfach auf das Bild klicken:

Dialogforum „Wir sind Einwanderungsgesellschaft“ der Projektgruppe #NeuesMiteinander am 16.03.2016