SPD Bundestagsfraktion

Soziales

Der Sozialstaat ist eine der größten Errungenschaft des 19. bzw. 20. Jahrhunderts. Er ergänzt die bürgerlichen Freiheitsrechte durch soziale Bürgerrechte. Daher gehören für uns Demokratie und Sozialstaat zusammen. Der Sozialstaat hat Millionen von Menschen aus den Zwängen ihrer Herkunft befreit, vor Härten des Marktes geschützt und ihnen Chancen auf ein selbstbestimmtes Leben eröffnet. Er ist eine entscheidende Grundlage für die wirtschaftliche Dynamik, die unseren Wohlstand schafft.

Der Sozialstaat ist die organisierte Solidarität zwischen den Starken und den Schwächeren, den Jungen und den Alten, den Gesunden und den Kranken, den Arbeitenden und den Arbeitslosen, den Menschen mit und ohne Behinderungen.

Zentrale Ziele eines vorsorgenden Sozialstaates sind Sicherheit, Teilhabe und Emanzipation. Sicherheit bedeutet Schutz vor existenzieller Not im Alter, bei Behinderung, Unfall oder Erwerbsunfähigkeit. Teilhabe ist die Möglichkeit an der gesellschaftlichen Entwicklung teilzunehmen. Emanzipation ist die Freiheit, das eigene Leben selbstbestimmt zu gestalten. Je besser die Vorsorge, desto besser ist der Sozialstaat in der Lage, die großen Lebensrisiken solidarisch abzusichern.

Nächste Veranstaltung

Dienstag, 26. Februar 2019 - 17:30

Der soziale Arbeitsmarkt ist da

Haus unter den Linden (HudL), Unter den Linden 12, 32052 Herford

Mann und Frau arbeiten an Maschine mit Glasscheibe
(Foto: colourbox.de)

Die Arbeit der Zukunft sichern und gestalten

Neues Sozialstaatskonzept
15.02.2019 | Wie sieht ein gerechter und moderner Sozialstaat in der Zukunft aus? Die Debatte darüber haben die Sozialdemokraten in dieser Woche mit einem Konzept für den Sozialstaat 2025 eröffnet. Am Freitag hat der Bundestag darüber in einer Aktuellen Stunde debattiert. ... zum Artikel
Katja Mast, MdB
(Foto: Doro Treut-Amar)

Mehr Menschen für die Pflege gewinnen

Statement von Katja Mast
28.01.2019 | Die Bundesregierung startet ihre Ausbildungsoffensive Pflege - ein Vorhaben, das die SPD-Fraktion durchgesetzt hat. SPD-Fraktionsvizechefin Katja Mast erläutert die konkreten Schritte und das Ziel. ... zum Artikel
Katja Mast, MdB
(Foto: Susie Knoll)

Mehr Erzieherinnen und Erzieher

Statement von Katja Mast
18.12.2018 | Wir brauchen mehr Fachkräfte für unsere Kleinsten in den Kitas. Die Fachkräfteoffensive von Ministerin Giffey setzt exakt an den richtigen Stellen an, sagt SPD-Fraktionsvizin Katja Mast. ... zum Artikel