SPD Bundestagsfraktion

Reden

16.05.2019

Endlich mehr Geld für gesetzliche Betreuerinnen und Betreuer

MdB Dirk Heidenblut begrüßt den Gesetzesentwurf zur besseren Vergütung von gesetzlichen Betreuerinnen und Betreuern, betont aber gleichzeitig, dass es weitere Reformen im Betreuungsrecht geben muss. Betreuungsvereine brauchen finanzielle Unterstützung um Arbeitsbedingungen zu verbessern und ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer zu unterstützen.
30.06.2017

Ein wichtiger gesellschaftspolitischer Fortschritt

Nach jahrelangen Diskussionen hat der Bundestag den Weg für die Ehe für alle freigemacht. Eine überfällige Entscheidung, findet SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann und wünscht sich im Parlament eine breite Mehrheit für das Gesetz.
30.03.2017

Wirksamer Verbraucherschutz auf Online-Portalen

In seiner Rede vom 30.3.2017 macht sich MdB Dirk Heidenblut von der SPD-Fraktion für den digitalen Verbraucherschutz auf Online-Plattformen stark. Gleichzeitig wirbt der Abgeordnete für ein gesamteuropäisches Vorgehen in Bezug auf Nutzungsrechte digitaler Güter.
27.06.2016

Antrag BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Antrag: Jung, queer, glücklich in die Zukunft – Lesbische, schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Jugendliche stärken.
09.06.2016

Gesetzentwurf zur Änderung des Grundgesetzes

Der Gesetzentwurf der LINKS-Fraktion "Alle Deutschen" in den Artikeln 8,9,11 und 12 GG. durch "Alle Menschen" zu ersetzen bedarf keiner Notwendigkeit. Das Grundgesetz bieten allen in Deutschland lebenden Menschen die gleichen Rechte. Artikel 12 GG. ist ein Resultat der Deutschen Teilung und bis heute notwendig gerade im Hinblick auf die Verteilung von Asylsuchenden.

Seiten

z.B. 24.07.2021
z.B. 24.07.2021