SPD Bundestagsfraktion

Medien

Presse- und Medienfreiheit sowie Medienvielfalt sind grundlegende Werte für das Gelingen unserer Demokratie. Vielfalt, Informationsfreiheit, kommunikative Chancengleichheit und freie und unabhängige Medien sind insbesondere in der digitalen Welt unverzichtbar.

Wir ermöglichen einen einfachen Zugang zu Medien und Informationen und unterstützen qualitativ hochwertige journalistisch-redaktionelle Angebote und eine gleichberechtigte Teilhabe aller. Dies setzt Medienkompetenz und digitale Selbständigkeit voraus.

Verwandte Themenseite:

Projekt „Reform der Medien- und Kommunikationsordnung“ der SPD-Bundestagsfraktion

Die Deutsche Welle wollen wir als unverzichtbaren Akteur im internationalen Raum für die Vermittlung von Meinungs- und Pressefreiheit weiter stärken.

Eine freie Presse und freie Medien brauchen auch in Zukunft einen wirksamen Berufsgeheimnis- und Informantenschutz.

Gemeinsam mit den Ländern wollen wir die Medienvielfalt unterstützen, indem wir künftig auch Suchmaschinen, Videoplattformen und soziale Netzwerke stärker einbeziehen.

 

Der Stummfilmpianist Richard Siedhoff steht in seinem Arbeitszimmer vor einem Regal mit alten Filmdosen.
(Foto: picture alliance/dpa)

Solidarität mit der Kultur

Hilfen für Medien- und Kulturschaffende in der Corona-Krise
26.03.2020 | Aufgrund der Corona-Pandemie werden öffentliche Veranstaltungen abgesagt, Festivals verschoben und kulturelle Einrichtungen geschlossen. Durch die wegfallenden Gagen und Einnahmen leiden die Kultur- und Medienschaffende. Mit den vom Bundestag beschlossenen Unterstützungsmaßnahmen werden die... ... zum Artikel
Empfang anlässlich der "Berlinale 2020"
(Foto: Margareta Rogulski)

Perspektiven der Filmpolitik

Empfang zur Berlinale 2020
02.03.2020 | Die SPD-Bundestagsfraktion hat am 27. Februar 2020 zum Berlinale Empfang eingeladen. Ca. 120 Gästen aus dem Film- und Medienbereich, Schauspielerinnen und Schauspieler sowie Filmschaffende folgten der Einladung in den Deutschen Bundestag, um über die Perspektiven der Filmpolitik in Deutschland zu diskutieren. ... zum Artikel
Martin Rabanus, MdB
(Foto: Benno Kraehahn)

Filmförderung: Qualität vor Quantität

Interview mit Martin Rabanus bei medienpolitik.net
29.11.2019 | Martin Rabanus, Sprecher für Kultur und Medien der SPD-Bundestagsfraktion, im Gespräch mit medienpolitik.net zur geplanten Novelle des Filmförderungsgesetzes (FFG). ... zum Artikel