Statement von Katja Mast

Nur wenige Kinder profitieren vom Teilhabepaket, sagt eine aktuelle Studie. Fraktionsvizin Katja Mast setzt auf die Wirkung des Starke-Familien-Gesetzes - und plädiert für eine Kindergrundsicherung.

"Wir wollen, dass es jedes Kind packt. Deshalb stärken wir mit dem Starke-Familien-Gesetz Familien mit kleinen Einkommen und bekämpfen Kinderarmut. Das Gesetz ist seit August in Kraft. Die Wirkung ist in den aktuellen Zahlen nicht enthalten. Wenn das Geld allerdings langfristig nicht ankommt, muss neu gedacht werden.

Ich finde schon lange, dass wir eine Kindergrundsicherung brauchen. Unser Ziel ist ein Sozialstaat als Partner. Denn Leistungen müssen unbürokratisch sein und direkt bei Familien ankommen."