Statement von Matthias Miersch

SPD-Fraktionsvize Miersch fordert angesichts der weltweiten Klimaschutz-Demonstrationen von Schülern: Klimaschutz darf nicht in die Zukunft verschoben werden.

„Die Jugend will nicht mehr warten. Die vielen jungen Demonstrantinnen und Demonstranten überall in der Welt fordern, dass Klimaschutz jetzt beginnt und nicht immer auf die Zukunft verschoben wird. Das will ich auch.

Die Jugendlichen machen der Politik Druck – richtig so. Die Bewegung Fridays for Future ist gerade angesichts der Bremser in Politik und Wirtschaft eine ganz wichtige Stimme für wirkungsvollen Klimaschutz und damit für ein ambitioniertes Klimaschutzgesetz in Deutschland. Wir brauchen ein Klimaschutzgesetz, und wir werden in diesem Jahr eines machen.“