Statement von Matthias Miersch

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier muss endlich dafür sorgen, dass die von Olaf Scholz in ausreichendem Umfang bereitgestellten Mittel jetzt auch schnell bei den Unternehmen ankommen.

„Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier muss endlich dafür sorgen, dass die von Olaf Scholz in ausreichendem Umfang bereitgestellten Mittel jetzt auch schnell bei den Unternehmen ankommen. Er ist der für die Wirtschaftshilfen federführend zuständige Bundesminister und muss endlich liefern. Die gesamte deutsche Wirtschaft wartet auf die zugesagte Unterstützung. Auch die Tourismuswirtschaft ist komplett zum Erliegen gekommen. Zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen sind auf schnelle Hilfe angewiesen, um Insolvenzen noch abwenden zu können. Dafür ist auch die Neuregelung der Insolvenzabsicherung dringend erforderlich.“