SPD Bundestagsfraktion

Tourismus

Die Tourismuswirtschaft ist einer der am stärksten wachsenden Wirtschaftsbereiche in unserem Land. Dabei sind statistisch gesehen vor allem Großstädte, Küsten und Hochgebirge Nutznießer dieses Booms.

Deshalb ist es wichtig, die Rahmenbedingungen für den Tourismus unter ökonomischen, ökologischen und sozialen Gesichtspunkten in allen touristisch geprägten Regionen gezielt zu verbessern. Dazu benötigen wir eine stärkere Koordinierung der Tourismuspolitik zwischen Bund, Ländern, Kommunen und der Tourismuswirtschaft. Aus diesem Grunde werden wir eine nationale Tourismusstrategie auf den Weg bringen.

Wir setzen uns dafür ein, die Förderinstrumente von EU, Bund und Ländern stärker miteinander zu verzahnen und diese besser auf den Tourismus auszurichten. Um dem Fachkräftemangel, vor allem im Gastgewerbe entgegenzuwirken, werden wir eine Fachkräfteoffensive mit der Branche erarbeiten und eine Mindestausbildungsvergütung einführen. Die SPD-Bundestagsfraktion wird auch die Barrierefreiheit im Deutschlandtourismus, von der alle profitieren, im Sinne eines Tourismus für alle weiter vorantreiben.

Durch die Unterstützung bei der Entwicklung von einheitlichen Qualitätskriterien wollen wir eine bessere Übersichtlichkeit der touristischen Angebote schaffen und dadurch den Verbraucherschutz stärken.

Wir werden uns auch zukünftig dafür einsetzen, dass die Werbung für das weltoffene und gastfreundliche Reiseland Deutschland im Ausland durch die Deutsche Zentrale für Tourismus gestärkt wird. Gäste aus dem Ausland haben einen seit Jahren wachsenden Anteil an den guten Übernachtungszahlen. Der Tourismus in Deutschland steht in allererster Linie für Gastfreundschaft und Weltoffenheit. Als SPD-Bundestagsfraktion werden wir uns selbstverständlich dafür einsetzen, dass diese grundlegenden Werte Richtschnur der Arbeitdes Tourismusausschusses des Bundestages bleiben.

Lutherbibel
(Foto: BilderBox.com)

Das Reformationsjubiläum 2017 - Ein Ereignis von Weltrang

Fachgespräch mit der SPD-Fraktion
28.02.2017 | Das 500-Jahre-Jubiläum zum Anschlag der 95 Thesen in Wittenberg durch Martin Luther wird weit über die Landesgrenzen hinaus gefeiert. Im Januar haben die Arbeitsgruppen Kultur & Medien sowie Tourismus Experten in den Bundestag zu einem Fachgespräch zum Stand des Reformationsjubiläums eingeladen. ... zum Artikel
Teil einer Hotelfassade
(Foto: Bilderbox)

Mehr Verbraucherschutz bei Online-Reisebuchungen

Reiserechtliche Vorschriften sollen geändert werden
19.01.2017 | Immer mehr Menschen buchen ihre Reisen im Internet über Reiseportale, aber auch über Online-Angebote von Airlines. Ein Gesetzentwurf soll für Transparenz und Rechtssicherheit sorgen. ... zum Artikel
Schneebedeckte Berglandschaft
(Foto: Mademoiselle fiasco / photocase.com)

Nachhaltigen Tourismus in den Alpen stärken

Koalitionsfraktionen wollen Ziele der Alpenkonvention voranbringen
02.10.2015 |

Die Koalitionsfraktionen fordern die Bundesregierung auf, ihre Verantwortung im Rahmen des Vorsitzes der Alpenkonvention wahrzunehmen und die nachhaltige Entwicklung des Alpenraums voranzubringen.

... zum Artikel
Luftaufnahme eines Dorfes
(Foto: U. Gernhoefer/photocase.com)

Zukunftsweisende Kulturpolitik im demografischen Wandel

Bundestag fordert, ländlichen Raum zu stärken
02.10.2015 |

Deutschland wird „älter, bunter, weniger“. Dieser demografische Wandel stellt auch die Kulturpolitik vor neue Herausforderungen, insbesondere auf dem Land. Ein beschlossener Koalitionsantrag skizziert Lösungen.

... zum Artikel
Teilnehmer des Tourismuspolitischen Informationsgesprächs der SPD-Bundestagsfraktion am 30. Juni 2015
(Foto: spdfraktion.de)

Tourismuspolitischer Jahresempfang der SPD-Bundestagsfraktion

Thematische Zusammenfassung und Forderungen
30.06.2015 |

Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich für gute Rahmenbedingungen für den Tourismus in Deutschland ein. Zentrale Herausforderung bleibt dabei der demografische Wandel, insbesondere im ländlichen Raum, wo oft Fachkräfte fehlen und die notwendige Infrastruktur gefährdet ist.

... zum Artikel