SPD Bundestagsfraktion

Artikel

02.03.2021

Perspektivisch sollte Urlaub möglich sein

Wir müssen die Schnelltests jetzt auch nutzen, um eine bundeseinheitliche Öffnungsstrategie zu entwickeln. Das gilt insbesondere auch für den Tourismus und die Gastronomie. 
12.01.2021

Der Bundeswirtschaftsminister muss endlich liefern

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier muss endlich dafür sorgen, dass die von Olaf Scholz in ausreichendem Umfang bereitgestellten Mittel jetzt auch schnell bei den Unternehmen ankommen.
15.10.2020

Einheitliche Corona-Regeln schaffen mehr Klarheit

Die von Bund und Ländern beschlossenen einheitlichen Regeln zu Maskenpflicht und Kontaktbeschränkungen schaffen Klarheit und erhöhen die Transparenz. Enttäuschend ist das Fortbestehen der Beherbungsverbote.
12.06.2020

Umfassende Soforthilfe für Reisebüros

Unsere tourismuspolitische Sprecherin Gabriele Hiller-Ohm begrüßt, dass die Soforthilfe für Reisebüros nun auch auch weitere Kosten, wie zum Beispiel für Personal, abdeckt.
06.04.2020

Hilfsprogramm für die Reisebranche

In Zeiten der Corona-Verbreitung treffen die Kontakt- und Reiseeinschränkungen eine Branche besonders intensiv: die Tourismusbranche. Bereits seit Wochen erhalten die vielen Reisebüros und Reiseveranstalter Stornierungen und Absagen.
08.11.2019

Tourismusstandort Deutschland stärken

Die Tourismusbranche in Deutschland ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Mit einer nationalen Tourismusstrategie wollen die Fraktionen von SPD und CDU/CSU diese Entwicklung fördern und ausbauen.
05.03.2019

Wir setzen uns für eine nationale Tourismusstrategie ein

Diese Woche startet die ITB,  die Fachmesse der internationalen Tourismus-Wirtschaft, in Berlin. Die SPD-Fraktion hat ein Positionspapier für ein ein Gesamtkonzept Tourismus vorgelegt. Sie fordert vor allem bessere Koordinierung.
19.02.2019

Nationale Tourismusstrategie

Die Bundesregierung will in den kommenden Monaten Eckpunkte für eine nationale Tourismusstrategie beschließen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat dazu nun ein umfassendes Positionspapier vorgelegt.
28.02.2017

Das Reformationsjubiläum 2017 - Ein Ereignis von Weltrang

Das 500-Jahre-Jubiläum zum Anschlag der 95 Thesen in Wittenberg durch Martin Luther wird weit über die Landesgrenzen hinaus gefeiert. Im Januar haben die Arbeitsgruppen Kultur & Medien sowie Tourismus Experten in den Bundestag zu einem Fachgespräch zum Stand des Reformationsjubiläums eingeladen.

Seiten