Kultur

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 2. Februar 2023 - 18:30

Vom Neustart zum Vollstart Kultur

Rodentelgenkapelle, Rodentelgenstr. 21, 59759 Arnsberg

Älteres Ehepaar sitzt mit den Rücken zur Kamera auf einem Steg und schaut in die Natur.
(Foto: Olena Yakobchuk/shutterstock.com) Frührentner:innen

Flexibel in den Ruhestand

Die Hinzuverdienstmöglichkeiten bei vorgezogenen Altersrenten und Erwerbsminderungsrenten werden reformiert. Das ermöglicht Frührentnern einen flexiblen Übergang in den Ruhestand.
Porträt von Helge Lindh
(Foto: Photothek) Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

„Raus aus der Defensive“

Helge Lindh, medien- und demokratiepolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag, äußert sich zu den Reformen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk.
Podium des Medienpolitischen Dialogs zur Krise im öffentlich-rechtlichen Rundfunk
(Foto: spdfraktion.de) Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

„Unverzichtbar für unsere Demokratie“

Beim „Medienpolitischen Dialog“ der SPD-Fraktion diskutierten die Gäste über das Thema „Öffentlich-Rechtlicher Rundfunk reloded - Transparenz und Compliance für mehr Bürgernähe.“
Podium des Medienpolitischen Dialogs zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk
(Foto: spdfraktion.de) Medienpolitischer Dialog

Mehr Angebote des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Zum zweiten „Medienpolitischen Dialog“ im Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages nahmen am 7. Juli 2022 auf Einladung von Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher über 60 Gäste aus der Medienbranche, Politik und Wissenschaft teil.
Die Mitglieder der Arbeitsgruppe Kultur und Medien besuchten am 26. April 2022 das Gelände der „Topographie des Terrors” in der Niederkirchnerstraße in Berlin.
(Foto: Stiftung „Topographie des Terrors“) Topographie des Terrors

Aufklären, Gedenken, Mahnen

Die Arbeitsgruppe Kultur und Medien der SPD-Fraktion im Bundestag besuchte das Gelände der „Topographie des Terrors” in Berlin.
Podium Medienpolitischer Dialog
(Foto: spdfraktion.de) Medienpolitischer Dialog

Journalismus und Pressefreiheit stärken

Beim medienpolitischen Dialog wurde über die Bedeutung einer objektiven und hochwertigen Berichterstattung für die demokratische Gesellschaft und ein friedliches Europa diskutiert.

Weitere Artikel

Zum Seitenanfang