SPD Bundestagsfraktion

Ausbildung

Mit dem Berufsbildungspakt haben wir ein konkretes Maßnahmenbündel zur Modernisierung und Stärkung der Beruflichen Bildung in dieser Wahlperiode vereinbart: Dazu gehört eine Ausstattungsoffensive für Berufsschulen, um diese insbesondere in Bereich der digitalen Technik auf den aktuellen Stand zu bringen. Die Qualität der Ausbildung wird gesichert und die Ausbildungsstandards werden über eine Novellierung des Berufsbildungsgesetzes modernisiert. Ein großer Fortschritt ist die Verankerung der Mindestausbildungsvergütung, die die finanzielle Eigenständigkeit der Azubis stärkt.

Prof. Dr. Karl Lauterbach, MdB
(Foto: Susie Knoll)

Pflegeausbildung wird reformiert

Statement von Karl Lauterbach
13.06.2018 | Das Kabinett hat heute die neue Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe verabschiedet. Karl Lauterbach: Die neue Ausbildung sorgt auch für steigende Löhne. ... zum Artikel
Dr. Ernst Dieter Rossmann, MdB
(Foto: Susie Knoll)

Eine faire Vergütung für Auszubildende

Gastbeitrag von Ernst Dieter Rossmann in der Frankfurter Rundschau
29.05.2018 | Ein erster wichtiger Schritt ist getan, um Auszubildende besser zu entlohnen. Jetzt muss es darum gehen, Branchenunterschiede abzubauen. Eine Perspektive für ein neues Gesamtsystem. ... zum Artikel
Schulklasse
(Foto: wavebreakmedia/Shutterstock.com)

Bildung 4.0

So will die SPD-Fraktion die digitale Bildung in Deutschland voranbringen
09.05.2018 | Die digitale Gesellschaft erfordert neue Kompetenzen und Qualifikationen. Dem muss sich auch unser Bildungssystem anpassen. Es ist Zeit für eine digitale Bildungsoffensive. Ein Beitrag aus "fraktion intern". ... zum Artikel