Statement von Matthias Miersch

Vertreter von Bund und Ländern haben einen Durchbruch bei den  Vermittlungsverhandlungen über das Klimapaket der Koalition erreicht. Demnach soll der CO2-Preis zum 1. Januar 2021 von derzeit 10 auf 25 Euro steigen. 

„Es ist gut, dass wir uns mit den Grünen verständigt haben. Gemessen an deren Forderungen ist der jetzige Einstiegspreis moderat.

Das ist richtig und wichtig, denn Klimaschutz dürfen wir nicht über den Preis erzwingen. Das würde unsere Gesellschaft zerreißen. Im Zentrum unserer Klimapolitik stehen deshalb Förderung, Investitionen und Ordnungsrecht.“