Landwirtschaft

(Foto: Susanne Mittag) Grüne Woche

Mehr Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft

Bei einem Rundgang auf der Grünen Woche von Abgeordneten der SPD-Bundestagsfraktion standen die hohen Preise sowie die Transformation der Landwirtschaft zu mehr Nachhaltigkeit im Mittelpunkt.
Die Panelist:innen vor Ort im Paul-Löbe-Haus (v.l.n.r.): Susanne Mittag, MdB, Anne Markwardt (vzbv), Oliver Huizinga (DAG/DANK), Rita Hagl-Kehl, MdB, Peggy Schierenbeck, MdB, Dr. Thomas Fischbach (bvkj e.V.), Prof. Melanie Eva-Maria Speck (Hochschule Osnabrück), Stephanie Wunder (Agora Agrar), Dinah Wunder (Kantine Zukunft), Ann-Cathrin Beermann (NQZ in der BLE), nicht im Bild wegen Anschlusstermin: Prof. Dr. Achim Spiller (Georg-August-Universität Göttingen)
(Foto: Büro Peggy Schierenbeck, MdB) Ernährungsstrategie

Ernährung ist eine Frage der sozialen Gerechtigkeit

Für die SPD-Bundestagsfraktion hat die Ernährungsstrategie zum Ziel, eine gesunde und klima- und umweltschonende Ernährung für alle zu ermöglichen, ergab ein Online-Dialog mit Expert:innen.
Porträt von Susanne Mittag
(Foto: Photothek) Statement von Susanne Mittag

Unterstützung für Land- und Ernährungswirtschaft

Die Ampel-Koalition nimmt landwirtschaftspolitische Versäumnisse der unionsgeführten Regierungen sowie akute aktuelle Herausforderungen in den Fokus. Die SPD-Fraktion im Bundestag setzt sich dafür ein, dass es auch für Unternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft, die besonders unter den gestiegenen Energiepreisen leiden, einen Zuschuss geben wird.
Porträt von Matthias Miersch und Susanne Mittag
(Fotos: Photothek) Statement von Matthias Miersch und Susanne Mittag

Tierwohlkennzeichnung: Wir setzen den Koalitionsvertrag um

Die Vorlage von Eckpunkten zur Tierhaltungskennzeichnung durch den Bundeslandwirtschaftsminister ist ein erster Schritt zur Umsetzung des Koalitionsvertrages. Die jetzt folgende Ausgestaltung muss Planungssicherheit für alle Beteiligten garantieren.

Weitere Artikel

Zum Seitenanfang