Innovationen besser nutzen

Am Donnerstag hat der Bundestag über einen Antrag der Koalition zur Stärkung der europäischen Raumfahrt diskutiert. Wesentliche Forderungen sind neben der intensiveren satellitengestützten Erdbeobachtung auch die Aufwertung des nationalen Raumfahrtprogramms.  

Denn die deutsche Raumfahrtindustrie stellt Infrastrukturen und Innovationen bereit, die Wertschöpfung in anderen Wirtschaftsbereichen erst ermöglichen. Sie ist ein Technologie- und Konjunkturmotor, der nahezu alle Schlüssel- und Hochtechnologien in Elektronik, Robotik, Künstliche Intelligenz, Mess-, Steuer-, Werkstoff- und Regeltechnik miteinander verbindet.

Um auf der Ministerratskonferenz der Europäischen Weltraumorganisation ESA im November in Spanien die richtigen Weichen zu stellen, fordern die Koalitionsfraktionen die Bundesregierung auf, Europas Rolle im All grundsätzlich zu stärken.