Statement von Detlev Pilger

Statement des sportpolitischen Sprechers der SPD-Bundestagsfraktion, Detlev Pilger, zu den Beschlüssen der gestrigen Bereinigungssitzung zum Sport.

„Es ist uns gelungen, für das kommende Jahr die finanziellen Mittel für eine unabhängige Athletenvertretung und unmittelbare Athletenförderung bereitstellen zu können. Darüber hinaus sollen den Verbänden mehr Mittel zur Verfügung stehen, um neue hauptamtliche Trainerstellen zu schaffen.

Mit der Entscheidung, knapp 39 Millionen Euro mehr zur Verfügung zu stellen, setzen wir ein klares Signal zur Unterstützung eines fairen und sauberen Sports im Interesse der olympischen und paralympischen Athletinnen und Athleten.

Sollte die Bewerbung um die Special Olympics World Games 2023 in Berlin erfolgreich sein, sollen hierfür bis 2024 etwa 35 Millionen Euro bereitgestellt werden. Auch das Internationale Deutsche Turnfest in Leipzig und die Ski-WM 2021 in Oberstdorf sollen Unterstützungen erhalten.“