Statement von Ursula Schulte

Die ernährungspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion Ursula Schulte äußert sich zum Haushalt des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Die Ministerin sollte ihre Schwerpunktsetzung überdenken.

„Wir wünschen uns von Frau Klöckner ein stärkeres Engagement für eine verbraucherorientierte Ernährungspolitik.

Wer sein Ministerium als ‚Lebensministerium‘ bezeichnet, sollte seine Schwerpunkte im Haushalt entsprechend verlagern und mehr für den gesundheitlichen Verbraucherschutz tun. Das werden wir uns in den Haushaltsberatungen genauer anschauen.“