Statement von Kerstin Tack

Wer keinen Abschluss hat, arbeitet immer häufiger zu Niedriglöhnen. Für Kerstin Tack ein Zeichen, dass wir einen höheren Mindestlohn und ein Recht brauchen, Berufsabschlüsse nachzuholen.

"Die Zahlen machen klar: Es muss sich etwas tun für Menschen ohne Abschluss. Zum einen brauchen wir einen höheren Mindestlohn. Zum anderen wollen wir für Arbeitslose und Beschäftigte ohne Berufsabschluss ein Recht schaffen, den Berufsabschluss nachzuholen. Damit erhalten Menschen ohne Abschluss deutlich größere Chancen auf einen höheren Verdienst."