Statement von Fritz Felgentreu

Die Bundeswehr feiert heute ihr 65-jähriges Bestehen. Dazu gratuliert die SPD-Bundestagsfraktion allen Soldatinnen und Soldaten sowie allen Zivilbeschäftigten herzlich. 

Der verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Fritz Felgentreu, zu 65 Jahren Bundeswehr:

„Die Bundeswehr feiert heute ihr 65-jähriges Bestehen. Dazu gratuliert die SPD-Bundestagsfraktion allen Soldatinnen und Soldaten sowie allen Zivilbeschäftigten herzlich.

Am 12. November 1955 wurden die ersten 101 Freiwilligen zu Soldaten in der jungen Bundesrepublik Deutschland ernannt – die Geburtsstunde unserer Bundeswehr. Eine Erfolgsgeschichte: Die Umsetzung des Konzepts der Inneren Führung, die vollständige Integration in die NATO und die friedliche Vereinigung zweier deutscher Armeen stehen beispielhaft für die großartigen Leistungen der Bundeswehr.

Die Männer und Frauen der Bundeswehr leisten seit Jahrzehnten einen verlässlichen Dienst für unser Land. Sie dienen Recht und Freiheit und tragen zu unserer aller Sicherheit bei. Sei es im Rahmen von Auslandseinsätzen oder daheim unterstützend wie derzeit in der Corona-Pandemie. Auf die Bundeswehr ist Verlass – darauf können alle Angehörigen der Bundeswehr und auch ihre Familien zu Recht stolz sein. Auch wir als Parlamentarierinnen und Parlamentarier sowie Bürgerinnen und Bürger können stolz auf unsere Bundeswehr sein.

Damit die Bundeswehr auch weiterhin erfolgreich ihren Auftrag erfüllen kann, benötigt sie ohne Abstriche die bestmögliche Ausstattung und Ausrüstung. Als Sozialdemokraten werden wir uns weiter dafür einsetzen, dass es den Soldatinnen und Soldaten an nichts mangelt. Alle Maßnahmen der Bundesverteidigungsministerin prüfen wir daher weiterhin sehr genau und greifen bei Bedarf korrigierend ein. Die Männer und Frauen der Bundeswehr haben es verdient!“