Statement von Sascha Raabe

Sascha Raabe, zuständiger Berichterstatter der AG Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gibt bekannt, dass es im Haushalt 2020 auch rund 1 Milliarde Euro mehr als im Vorjahr für die Bekämpfung von Hunger, Armut und Klimawandel geben wird.

„Die SPD-Bundestagsfraktion hat sich erfolgreich dafür eingesetzt, dass im Vergleich zum Haushaltsentwurf für 2020 rund 600 Millionen Euro mehr ODA-Mittel und insgesamt rund 1 Milliarde Euro mehr als im Vorjahr für die Bekämpfung von Hunger, Armut und Klimawandel zur Verfügung steht.

Damit können wir den Anteil der öffentlichen Entwicklungsausgaben am Bruttonationaleinkommen (ODA-Quote) steigern. Wir werden damit unserer Verantwortung gegenüber den ärmsten Menschen dieser Erde gerecht.“