Swen Schulz, zuständiger Berichterstatter:

Eine Erfolgsgeschichte geht weiter: Das Ganztagsschulbegleitprogramm, das eigentlich Ende diesen Monats ausgelaufen wäre, kann dank Vorgaben des Haushaltsausschusses im Deutschen Bundestag, auch in 2015 fortgesetzt werden.

„Mithilfe der nochmals zur Verfügung gestellten Bundesmittel sollen die bewährten Beratungsstrukturen und Serviceagenturen in allen Bundesländern erhalten werden. Zudem erwarten wir, dass die erfolgreiche Reihe der Ganztagsschulkongresse zum länderübergreifenden Erfahrungsaustausch fortgesetzt wird.

Nachdem lange über die Zukunft des Programms zwischen Bund und Ländern lange gestritten wurde, ist nun klar: Es geht weiter. Die Bundesmittel für 2015 stellen sicher, dass der Übergang in die Länderfinanzierung bruchlos erfolgen kann. Wir gehen davon aus, dass die zuständigen Ministerinnen und Minister die vom Haushaltsausschuss eröffnete Chance nutzen, und das Programm jetzt dauerhaft auf tragfähige Strukturen stellen.“