Statement von Katja Mast

Katja Mast zu den heutigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes zur Erwerbstätigkeit.

„Die Zahlen zeigen: Wir müssen genau hinschauen. Wer nach seinem Ruhestand arbeiten will und kann, soll dies tun, denn die Erfahrung der Älteren sind sehr wertvoll. Für Menschen, die arbeiten müssen, um im Alter nicht von Armut betroffen zu sein, brauchen wir neue Antworten. Hier will die SPD-Fraktion die Solidarrente einführen, damit langjährig Beschäftigte mehr haben als das Existenzminimum.“