SPD Bundestagsfraktion

Reden

17.05.2018

Wir wollen die richtigen, notwendigen und wichtigen Schritte für den Klimaschutz tun

  Auch ohne Kohleausstieg haben wir strukturschwache Regionen in Deutschland, besonders zu finden in den ländlichen Räumen. Ich halte es für unumgänglich, dass wir eine Änderung des Grundgesetzes vornehmen, und zwar zur Unterstützung dieser Regionen und zur Angleichung der Lebensverhältnisse, nicht nur zwischen Ost und West, sondern vor allen Dingen auch zwischen Stadt und Land.
25.04.2018

Den Erneuerbaren gehört die Zukunft

Sauber, zuverlässig und bezahlbar wollen wir Energie produzieren. Aber mit „bezahlbar“ ist nicht gemeint, dass es nur in dieser Generation bezahlbar ist und es uns egal ist, ob unsere Kinder, unsere Enkelkinder und Urenkelkinder unsere Stromrechnung noch einmal bezahlen müssen.
18.05.2017

Energiewende gerechter gestalten

In meiner Rede zur Förderung von Mieterstrom habe ich darauf hingewiesen, dass es uns bei der Umsetzung der Energiewende darum geht, dass sie insgesamt gerechter sein muss. Es sollen auch Menschen an der Energiewende teilhaben können, die nicht über Eigentum verfügen. Wir wollen also auch die Vorteile und nicht nur die Kosten der Energiewende auf mehr Schultern verteilen.
27.04.2017

In Zeiten, in denen andere große Nationen beginnen, den Klimawandel wieder infrage zu stellen, muss Deutschland eine Vorreiterrolle einnehmen, damit die Energiewende auch in einem globalen Kontext gelingen kann.

In meiner Rede zur Energieaußenpolitik habe ich bekräftigt, dass in Zeiten, in denen andere große Nationen beginnen, den Klimawandel wieder infrage zu stellen, Deutschland eine Vorreiterrolle einnehmen muss, damit die Energiewende auch in einem globalen Kontext gelingen kann.  

Seiten

z.B. 18.08.2018
z.B. 18.08.2018