Ländliche Räume

Wir werden nicht nur landwirtschaftsbezogene Projekte fördern sondern gezielt in die Wertschöpfung vor Ort investieren. Die finanzielle Förderung ländlicher Räume werden wir verstärken.

Die besondere Bedeutung ländlicher Räume heben wir durch einen Sonderrahmenplan „Förderung ländlicher Entwicklung“ hervor. Ländliche Räume werden lebenswerter und attraktiver. Menschen leben gerne in einer Region, wenn sie dort gute Arbeit finden und eine funktionierende Infrastruktur für ihre alltäglichen Bedürfnisse haben. Dazu leisten wir unseren Beitrag mit Modell- und Demonstrationsvorhaben. Regionalität hat auch im Bereich der Lebensmittelherstellung hohe Bedeutung für die Menschen. Deshalb werden wir gezielt in die Wertschöpfungskette investieren. Geringe Wege vom Arbeitsplatz zur Wohnung schützt Umwelt und Geldbeutel.

Ein lächelnder älterer Mann steht in einer Apotheke und wird von einer Apothekerin beraten.
(Foto: iStock.com/alvarez) Bilanz 2017-2021

Gesund bleiben

Gute Gesundheitsversorgung darf nicht davon abhängen, ob man in der Stadt oder auf dem Land wohnt, ob man privat oder gesetzlich versichert ist. Deshalb stärken wir die gesetzlich Krankenversicherten und die ärztliche Versorgung in ländlichen Regionen.
Matthias Miersch geht auf einem Balkon im Reichstagsgebäude entlang.
(Foto: photothek) Statement von Matthias Miersch

An der Zeit, aus den Schützengräben zu kommen

Die aktuelle aufgeladene Diskussion über den Insektenschutz ist Folge einer völlig verfehlten Politik des Bundeslandwirtschaftsministeriums und der Bauernverbandsfunktionäre. 
Seniorenhände übergeben Kinderhänden eine kleine Erde
(Foto: iStock.com/Nastco) Höherer CO2-Preis, mehr Entlastungen

Ein guter Kompromiss beim Klimapaket

Das Klimaschutzpaket kommt! Der Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag hat am Mittwoch dem Kompromiss zum Klimapaket der Bundesregierung zugestimmt. Hier ein Überblick auf die wichtigsten Ergebnisse.
Junge Frau wartet vergeblich auf einen Bus an einer ländlichen Bushaltestelle
(Foto: istockphoto.com/Aigars Reinholds) Neue Mobilitätskonzepte für städtische und ländliche Räume

Nachhaltige Mobilitätsforschung für die Zukunft

Die Fraktionen von SPD und CDU/CSU fordern die Bundesregierung auf, eine ressortübergreifende Strategie „Mobilitätsforschung“ zu erarbeiten.
Sören Bartol, MdB
(Foto: Susie Knoll) Statement von Sören Bartol

Mobilfunk für alle in allen Regionen

Mobilfunk muss überall verfügbar sein, sagt SPD-Fraktionsvize Sören Bartol. Wo der Markt aus wirtschaflichen Gründen versagt, wird der Staat selbst handeln. Und für Kunden wird es mehr Transparenz geben.

Weitere Artikel

Zum Seitenanfang