SPD Bundestagsfraktion

Frauen und Gleichstellung

Wir wollen Frauen eine existenzsichernde Erwerbsarbeit ermöglichen und sie vor (Alters-) Armut schützen. Und auch Männern wollen wir Türen öffnen: Sie sollen nicht länger auf die Rolle des Alleinverdieners und Feierabendvaters reduziert bleiben, sondern ihre Chance auf Teilhabe am Familienleben wahrnehmen können. Die bestmöglichen Voraussetzungen zu schaffen für die jeweils geltenden Lebensentwürfe, das ist das Ziel der SPD-Bundestagsfraktion.

 

Katja Mast steht neben einer Wand und schaut freundlich in die Kamera
(Foto: photothek)

Gleichberechtigung endlich auch auf dem Lohnzettel

Statement von Katja Mast
16.03.2020 | Frauen verdienen im Durchschnitt noch immer deutlich weniger als ihre männlichen Kollegen. Zum Equal Pay Day fordert Katja Mast: Der Kampf gegen die Lohnlücke muss auf allen Ebenen entschieden weitergeführt werden. ... zum Artikel
Katja Mast steht an eine Fensterscheibe angelehnt und wirkt nachdenklich
(Foto: photothek)

Die Hälfte der Macht für Frauen

Statement von Katja Mast
07.03.2020 | "Wir wollen die Hälfte der Macht für Frauen", erklärt SPD-Fraktionsvizin Katja Mast zum Frauentag. Deshalb wollen wir die Quote auf Unternehmens-Vorstände ausweiten und paritätische Listen im Wahlrecht.  ... zum Artikel
Portrait von Rolf Mützenich, auf dem er nachdenklich in die Kamera blickt
(Foto: photothek)

Neustart in europäischer Migrationspolitik nötig

Mein Standpunkt
03.03.2020 | Dass der türkische Präsident Erdoğan syrische Geflüchtete für seine machtpolitischen Ränkespiele missbraucht, ist unerträglich, sagt SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich. Er fordert die Türkei auf, sich an bestehende Absprachen zu halten. ... zum Artikel