Endlose Kettenbefristungen werden abgeschafft

Wer jeden Tag zur Arbeit geht, verdient für seine Leistung einen guten Lohn und Anerkennung. Wir entlasten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei Steuern und Abgaben. Wir vereinfachen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Und wir sorgen in einer sich verändernden, digitalisierten Arbeitswelt für Sicherheit und die nötige Weiterbildung.
  • Das unbefristete Arbeitsverhältnis wird wieder zur Regel. Wir schränken sachgrundlose Befristungen drastisch ein und schaffen endlose Kettenbefristungen ab. Wir geben damit vor allem vielen Berufsanfängern und jungen Beschäftigten wieder mehr Sicherheit für die Gründung einer Familie und die Planung der eigenen Zukunft.
  • Wir schaffen den Soli für Beschäftigte mit kleinen und mittleren Einkommen ab. Er entfällt für alle, die weniger als 61.000 Euro (Alleinstehende) bzw. 122.000 Euro (Verheiratete) zu versteuerndes Einkommen haben. Damit entlasten wir Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer um 10 Milliarden Euro. Das Steuersystem wird gerechter: Die oberen zehn Prozent der Einkommensbezieher zahlen den Soli weiter.
  • Arbeitgeber zahlen künftig wieder genauso viel in die gesetzliche Krankenkasse ein wie die Beschäftigten. Für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer verringert sich der Beitrag, das Gesundheitssystem wird gerechter. Entlastung: 6 Milliarden Euro.
  • Der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung sinkt. Das entlastet Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer um 2 Milliarden Euro jährlich.
  • Wir senken die Sozialbeiträge für Geringverdiener. Wir stellen dabei sicher, dass die geringeren Rentenversicherungsbeiträge nicht zu geringeren Rentenleistungen im Alter führen.
  • Mit der befristeten Teilzeit schaffen wir neue Freiräume für Familie. Wer für die Erziehung von Kindern oder die Pflege von Familienangehörigen zeitweilig kürzertreten möchte, kann künftig für eine begrenzte Dauer in Teilzeit arbeiten, verbunden mit dem Recht, wieder in die vorherige Arbeitszeit zurückzukehren. So passt sich die Arbeitszeit dem Leben an – nicht umgekehrt.
  • Wir stärken die Weiterbildung und öffnen Aufstiegschancen im Beruf. Alle Beschäftigten erhalten ein Recht auf Weiterbildungsberatung durch die Bundesagentur für Arbeit. Wir stärken das Initiativrecht der Betriebsräte für Weiterbildung. Außerdem stärken wir das „Aufstiegs-BAföG“ und verbessern so berufliche Aufstiegschancen. Mit dem „Meisterbonus“ erstatten wir bei einer erfolgreichen Meisterprüfung angefallene Gebühren teilweise oder komplett.
  • Wir sorgen für mehr Schutz und weniger Stress in der digitalen Arbeit. Erstmals wird ein Rechtsrahmen geschaffen, der Beschäftigten die Chance gibt, dort zu arbeiten, wo sie wollen – in der Firma, im Café oder zu Hause. Wir geben Arbeitnehmern, die auf Abruf arbeiten, mehr Planungs- und Einkommenssicherheit. Außerdem stärken wir den Datenschutz. Überwachung am Arbeitsplatz geht nicht.
  • Wir eröffnen Langzeitarbeitslosen neue Perspektiven durch öffentlich geförderte Beschäftigung. 150.000 Menschen, die schon sehr lange arbeitslos sind, wollen wir dabei unterstützen, endlich wieder in Arbeit zu kommen. Damit helfen wir auch vielen Alleinerziehenden und Familien mit Kindern, aus der Armutsfalle rauszukommen.