Statement von Katja Mast

Der neue Armutsbericht zeigt, dass Armut in Deutschland zwar zurückgeht, aber eben immer noch existiert. SPD-Fraktionsvizechefin Mast nennt die geplanten Maßnahmen, die die SPD-Fraktion angeht, um Armut den Garaus zu machen.

„Armut ist vielfältig. Ja, es gibt sie in diesem reichen Land. Es kann und wird nicht die eine politische Antwort geben, um sie zu bekämpfen.

Mit der Grundrente, der Kindergrundsicherung und einem perspektivischen Mindestlohn von 12 Euro sind Schritte beschrieben, die ganz konkret helfen, sie zu überwinden. Völlig klar ist: Es macht für uns keinen Unterschied, woher jemand in Deutschland kommt. Armut ist für uns in Nord, Süd, Ost und West gleichermaßen Thema.“