Statement von Bärbel Bas

Vorerkrankungen erhöhen auch bei Kindern die Wahrscheinlichkeit deutlich, an COVID-19 zu erkranken und unter Spätfolgen zu leiden.

 "Vorerkrankungen erhöhen auch bei Kindern die Wahrscheinlichkeit deutlich, an COVID-19 zu erkranken und unter Spätfolgen zu leiden. Es ist daher richtig, dass die Ständige Impfkommission die Impfung für diese Kinder empfiehlt. Diese Entscheidung gibt den Ärztinnen und Ärzten eine wichtige Orientierung, wenn Sie die Eltern beraten. Diese Kinder sollten prioritär geimpft werden."