Statement von Michael Groß

Der zuständige Berichterstatter im Haushaltsausschuss Michael Groß zum Haushalt für Arbeit und Soziales. Er weist vor allem auf die Unterstützung für langzeitarbeitslose Menschen hin.

„Teilhabe, soziale Sicherheit und gute Arbeit stehen im Zentrum des Haushalts für 2018 des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Einen großen Schwerpunkt haben wir darin auf Unterstützung langzeitarbeitsloser Menschen gelegt: Mit dem Sozialen Arbeitsmarkt stellen wir ganze vier Milliarden Euro zur Verfügung. Damit eröffnet sich für bis zu 150.000 Menschen die Chance, wieder an der Arbeitswelt teilzuhaben und ein eigenes Einkommen zu erwirtschaften.

Bei Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern legen wir den Fokus auf Qualifizierung und Weiterbildung, auch um die Herausforderungen der Digitalisierung in der Arbeitswelt besser meistern zu können. Darüber hinaus werden wir im nächsten Jahr Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer über die Senkung des Beitragssatzes zur Arbeitslosenversicherung spürbar entlasten."