Statement von Katja Mast

Aktuell sammeln wir viele Erfahrungen, wie Homeoffice funktionieren kann. SPD-Fraktionsvizin Katja Mast unterstützt das Recht auf Homeoffice, das Hubertus Heils und Olaf Scholz einführen wollen.

„Was können wir nach der Krise besser machen, als vorher? Ein Recht auf Homeoffice gehört dazu. Es löst mit Sicherheit nicht alle Herausforderungen bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Aber es wäre ein weiterer wichtiger Schritt, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen und zu binden.

Wer jetzt gleich wieder kritisiert, versucht eine Debatte abzuwürgen, die jetzt zu führen ist. Denn wir sammeln doch alle gerade Erfahrungen, wie Homeoffice funktionieren kann. Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt Hubertus Heil und Olaf Scholz daher voll und ganz.“