Statement von Katja Mast

Minijobs sind unsicher und für die Betroffenen zu oft Einbahnstraße. Gerade die Corona-Krise zeigt uns, wie wichtig Sicherheit durch sozialversichungspflichtige Jobs sind.

Die stellvertretende Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion, Katja Mast, zur Bertelsmann-Studie über Minijobs:

„Minijobs sind auf Dauer Mist. Sie sind unsicher und für die Betroffenen zu oft Einbahnstraße. Gerade die Corona-Krise zeigt uns, wie wichtig Sicherheit durch sozialversichungspflichtige Jobs sind. Denn nur dann kann beispielsweise Kurzarbeitergeld fließen. Deshalb ist Job nicht gleich Job: Was wir brauchen, sind mehr sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse. Nur so gibt es mittel- und langfristig soziale Sicherheit – in der Rente und in der Arbeitslosenversicherung.“