Statement von Katja Mast

Katja Mast, SPD-Fraktionsvizin, macht deutlich, dass der Mindestlohn künftig noch stärker überprüft wird. Für die Arbeitgeber hat sie einen Rat.

„Völlig klar: Der Mindestlohn kann nur wirken, wenn er kontrolliert wird. Deshalb gibt es jetzt mehr Stellen dafür.

Und es gibt Strafen für diejenigen, die den Mindestlohn umgehen. Wir schauen uns das sehr genau an, und falls notwendig wird gehandelt.

Den Arbeitgebern rate ich sprachlich und politisch zu mehr Gelassenheit – der Mindestlohn wirkt. Ihn perspektivisch zu erhöhen, bleibt richtig."