Statement von Oliver Kaczmarek

Mit Blick auf den Nationalen Bildungsbericht kündigt Oliver Kaczmarek an, die Digitalisierung der Schulen entschlossen weiter voranzutreiben.

"Der Nationale Bildungsbericht dokumentiert insbesondere im Bereich der frühkindlichen Bildung deutliche Erfolge sozialdemokratischer Bildungspolitik.

Für uns ist klar: Kein Kind darf zurückbleiben, auch nicht in Zeiten von Corona. Deshalb werden wir diesen Weg mit dem Sofortausstattungsprogramm für Schulen, der Ausweitung des Digitalpaktes und dem Investitionsprogramm für den Ausbau von Ganztagsschulen weiter fortsetzen. Mit einer Soforthilfe von 500 Millionen Euro für digitale Endgeräte konnten wir bereits den Zugang zum digitalen Lernen verbessern.

Im vereinbarten Konjunkturpaket haben wir zusätzliche Gelder in Höhe von 500 Millionen Euro für den Digitalpakt Schule bereitgestellt. Damit ermöglichen wir dem Bund, sich in Zukunft pauschaliert bei der Ausbildung und Finanzierung der IT-Systemadministratoren zu beteiligen. Im Gegenzug sorgen die Länder dafür, die notwendige digitale Weiterbildung der Lehrkräfte zu verstärken.

Die SPD-Bundestagsfraktion arbeitet weiterhin für echte Chancengleichheit im Bildungssystem – auch in Zukunft."