Statement von Katja Mast

Die Frauenquote für Vorstände kommt. Das ist ein historischer Erfolg, der Frauen alle Wege öffnet. Ohne die SPD in der Regierung gäbe es die Quote für Vorstände in Deutschland nicht. 

„Die Quote für Vorstände kommt! Das ist ein historischer Erfolg, der Frauen alle Wege öffnet. Klasse, dass unsere SPD-Ministerinnen Franziska Giffey und Christine Lambrecht und die gesamte SPD-Bundestagsfraktion nicht locker gelassen haben. Ohne die SPD in der Regierung gäbe es die Quote für Vorstände in Deutschland nicht. Diese Quote in den Chefetagen ist nur möglich, weil so viele Frauen und Männer dafür gekämpft haben - viele über Jahrzehnte. Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: Quoten wirken - freiwillig funktioniert es nicht. Mit wirksamen Quoten sorgen wir für mehr Gerechtigkeit und eine bessere Unternehmenskultur - davon profitieren alle.“