"Wer das achtzehnte Lebensjahr noch nicht vollendet hat, kann sich nach wie vor kostenlos testen lassen. Auch für Schwangere und Menschen, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können, bleiben die Tests kostenlos.

Besonders wichtig ist mir nochmal der Hinweis, dass auch Menschen mit Symptomen sich natürlich weiterhin kostenfrei bei ihrem Arzt testen lassen können. Das gleiche gilt für Menschen mit einer roten Corona-WarnApp.

Außerdem wird am Arbeitsplatz weiterhin getestet, ohne dass dafür bezahlt werden muss. Kostenfrei bleibt die Testung auch für Besucher von Alten- und Pflegeheimen sowie Krankenhäusern.

Allen, die gesundheitsbewusst sind und sich und die Menschen in ihrer Umgebung schützen möchten, empfehle ich aber in erster Linie die Impfung gegen Corona. Sie ist sicher und verlässlich und es bedarf nur noch in seltenen Fällen der Testung."