Statement von Oliver Kaczmarek

Oliver Kaczmarek, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, nimmt Stellung zum Bericht zur Chancengleichheit in der Bildung der OECD.

"Es ist erfreulich, dass mit der richtigen Bildungspolitik die Wirkung des sozialen Hintergrunds auf Chancengleichheit und Bildungserfolg reduziert werden kann. Die schlechte Nachricht ist jedoch, dass dies in Deutschland immer noch nicht so gut gelingt wie in anderen Ländern.

Die Investitionen in den Digitalpakt und die Ganztagsoffensive sind deshalb Zukunftsinvestitionen in die Qualität von Bildung und die Sicherung des Wohlstands in Deutschland. Die Bundesregierung ist gefordert, die Vorgaben aus dem Koalitionsvertrag mit Nachdruck und Ehrgeiz voranzutreiben."