Statement von Frank Schwabe

Frank Schwabe verurteilt das gewaltsame Vorgehen iranischer Sicherheitskräfte gegen regierungskritische Demonstranten. Er fordert Transparenz - und die umgehende Freilassung der politischen Gefangenen.

"Die Berichte über die Gewalteskalation im Iran sind schockierend. Sicherheitskräfte scheinen hunderte Menschen getötet und tausende verhaftet zu haben.

Die politischen Gefangenen müssen umgehend freigelassen werden. Die iranische Regierung muss Transparenz über die Opferzahlen herstellen, die staatliche Gewalt aufklären und die Verantwortlichen zur Verantwortung ziehen."