SPD Bundestagsfraktion

Arbeitsgruppe Bildung und Forschung

Wahlperiode wählen

19. Legislaturperiode
Legislaturperioden:
17|18|19

Gleiche Chancen für ein freies und selbstbestimmtes Leben, das ist das Kernanliegen der SPD-Bundestagsfraktion, für das wir uns in den Koalitionsverhandlungen erfolgreich stark gemacht haben.

Auf das Ergebnis im Koalitionsvertrag können wir stolz sein: Ein neuer Aufbruch in der Bildungspolitik in Deutschland. Wir machen endlich wieder große Schritte für bessere Bildungschancen in der frühkindlichen Bildung, den Schulen und Berufsschulen, an den Fachhochschulen und Universitäten und in der Meisterausbildung. Wir investieren in dieser Legislaturperiode 11 Milliarden zusätzlich in Bildung. Die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten machen Deutschland damit zum Chancenland.

Wir wollen technologische, wissenschaftliche und soziale Innovationen fördern. Damit Deutschland ein Innovationsland bleibt,  soll der Bund mit den Ländern und der Wirtschaft vereinbaren, bis 2025 mindestens 3,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Forschung und Entwicklung aufzuwenden.

 

Wenn Sie sich für unseren Newsletter interessieren, können Sie diesen gerne per Mail an agbildung@spdfraktion.de bestellen.

Unseren aktuellen Newsletter finden Sie hier.

 

 

Das wollen wir in der 19. Wahlperiode in der Bildungspolitik umsetzen:

  • Aufhebung des Kooperationsverbotes
  • 3,5 Milliarden Euro für Kita-Ausbau, Kita-Qualität und den Abbau von Kita-Gebühren
  • 2 Milliarden Euro für den Ausbau von Ganztagsschulen und Ganztagsbetreuung
  • Förderprogramm für Brennpunktschulen
  • 5 Milliarden Euro in 5 Jahren für einen Digitalpakt Schulen
  • Berufsbildungspakt und Mindestausbildungsvergütung
  • Erhöhung und Ausweitung von BAföG und Meister-BAföG
  • Verstetigung der Bundesmittel für den Hochschulpakt

Das wollen wir in der 19. Wahlperiode in der Forschungspolitik umsetzen:

  • Bis 2025 mindestens 3,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Forschung und Entwicklung aufwenden
  • Den Pakt für Forschung und Innovation (PFI) ab 2021 mit einem jährlichen Aufwuchs von mindestens drei Prozent auf Basis der bewährten Bund-Länder-Schlüssels fortsetzen
  • Die Hightech-Strategie zu einer ressortübergreifenden Forschungs- und Innovationsstrategie weiterentwickeln und auf die großen Herausforderungen Digitalisierung, Gesundheit, Klima und Energie, Mobilität, Sicherheit, soziale Innovationen und die Zukunft der Arbeit fokussieren
  • Neue Instrumente für Sprunginnovationen schaffen
  • Eine Transfer-Initiative zur besseren Umsetzung Forschungsergebnisse der in Produkte und Verfahren
  • Für forschende kleine und mittelgroße Unternehmen eine steuerliche Förderung einführen

Meldungen

Weitere Artikel
Zwei junge Männer sitzen in einem Lehrsaal gemeinsam vor einem Computermonitor und unterhalten sich über das, was sie auf dem Monitor sehen.
(Foto: iStock.com/Goodluz)

Gleiche Bildungschancen

Bilanz 2017-2021
28.06.2021 | Alle Kinder brauchen die gleichen Bildungschancen unabhängig vom Wohnort oder Einkommen der Eltern. Wir investieren in moderne Schulen und sorgen für gute Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. ... zum Artikel
Porträt von Sönke Rix und Oliver Kaczmarek
(Fotos: Susie Knoll/Benno Kraehahn)

Bessere Chancen für Kinder

Statement von Sönke Rix und Oliver Kaczmarek
11.06.2021 | Der Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung wird die Chancen von Kindern verbessern, indem sie jetzt mehr Zeit zum Lernen bekommen. Das hilft insbesondere denen aus schwierigen sozialen Lagen. ... zum Artikel
Grundschülerinnen einer Schule sind im Rahmen einer Ganztagsbetreuung mit Bastelarbeiten beschäftigt.
(Foto: picture alliance / dpa | Uwe Anspach)

Der Ganztag für Grundschüler kommt

Betreuungslücke schließen
10.06.2021 | Mehr Freiräume für die Eltern, bessere Chancen für die Kinder: Künftig haben Eltern einen Rechtsanspruch darauf, dass ihre Kinder in der Grundschule bis in den Nachmittag hinein betreut werden. ... zum Artikel
Rolf Mützenich steht auf einem Balkon mit grünen Bäumen im Hintergrund und spricht mit jemanden neben der Kamera.
(Foto: photothek)

Wir brauchen klimafreundliche Alternativen

Mein Standpunkt
08.06.2021 | Wichtig ist, dass wir jetzt den Turbostart für den Ausbau Erneuerbarer Energien und für die Schaffung klimafreundlicher Alternativen, beispielsweise den Ausbau von Ladesäulen, brauchen. ... zum Artikel
Porträt von Bärbel Bas und Katja Mast
(Fotos: Benno Kraehahn/Susie Knoll)

Wichtiges Signal an alle Eltern

Statement von Bärbel Bas und Katja Mast
21.05.2021 | Der Bundestag hat heute in erster Lesung über die Einführung eines Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung für Kinder im Grundschulalter beraten. Das ist ein wichtiges Signal an alle Eltern, die sich eine verlässliche ganztägige Betreuung wünschen, finden die stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion Bärbel Bas und Katja Mast. ... zum Artikel