O-Ton von Frank-Walter Steinmeier

SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier über die Wahl Hassan Ruhanis zum neuen iranischen Präsidenten:

"Mit der Wahl Hassan Ruhanis zum neuen iranischen Präsidenten haben die
Menschen im Iran ein eindrucksvolles Signal der Öffnung und der
Dialogbereitschaft gesetzt. Das lässt auf neue Bewegung in den
schwierigen Gesprächen um das iranische Atomprogramm hoffen.

Und es eröffnet neue Chancen und Perspektiven für den Konflikt in
Syrien, die wir dringend brauchen, wenn eine weitere Eskalation
verhindert werden soll. Die Wahl Ruhanis könnte ein wichtiger Durchbruch
auf dem Weg zur Lösung der zahlreichen regionalen Konflikte sein.

Wir sollten die ausgestreckte Hand des neuen Präsidenten ergreifen und
prüfen, wie Ernst es ihm mit der neuen Offenheit ist."