Treffen der AG Verbraucherpolitik

Die Arbeitsgruppe Verbraucherpolitik der SPD-Bundestagsfraktion hat sich mit Vertretern der französischen Botschaft und des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen zum Thema Lebensmittelkennzeichnung getroffen.

Am 13. Februar 2019 lud die Arbeitsgruppe Verbraucherpolitik den französischen Landwirtschaftsattaché, Arnaud Brizay und die Referentin für Ernährungspolitik der Verbraucherzentrale, Carolin Krieger zu einem Gespräch über die Nährwertkennzeichnung von Lebensmitteln ein.

Die AG nutzte die Möglichkeit, Informationen aus erster Hand über die in Frankreich erfolgreich eingeführte farbliche Nährwertkennzeichnung zu gewinnen und eine mögliche Einführung des „NutriScore“ in Deutschland zu diskutieren.

Herr Brizay berichtete ausführlich über die Einführung der in Frankreich erfolgreich etablierten Nährwertkennzeichnung „NutriScore“. Die freiwillige Kennzeichnung, die 2017 als Empfehlung durch einen Regierungserlass eingeführt wurde, hat zu einer deutlichen Verbesserung der bisherigen Rezepturen von verarbeiteten Lebensmitteln hin zu gesünderen Produkten geführt.