Wie würden Sie entscheiden?

Mitreden. Mitbestimmen.

Montag, 29.08.2022

Von 18:00 Uhr bis 19:45 Uhr

Bootshafen

24103 Kiel

Liebe Bürger*innen,

Proteste gegen Atomkraft, Abholzungsgegner im Hambacher Forst oder Fridays for Future – diese Beispiele zeigen, dass das Interesse der Menschen an Politik groß ist. Auch viele junge Menschen wollen sich einbringen und ihre Zukunft aktiv mitgestalten.

Regelmäßig entscheiden die Wähler:innen über die politische Machtverteilung und legitimieren mit ihrer Stimme die politischen Vertreter:innen. Doch wie können Wähler:innen außerhalb von Kommunal-, Landtags-, Bundestags- oder Europawahlen ihrer Stimme oder ihrer Meinung Gehör verschaffen?

Im Koalitionsvertrag haben wir festgeschrieben, dass die Bundesregierung ihre Kompetenzen zur Unterstützung dialogischer Bürger:innenbeteiligungsverfahren verstärken und weiterentwickeln wird. Als SPD-Bundestagsfraktion setzen wir uns zudem dafür ein, dass die Bürger:innenbeteiligung auf kommunaler Ebene unterstützt werden, z. B. bei regionalen Entwicklungskonzepten, Regionalmanagements und Regionalbudgets.

Inwieweit Bürger:innenbeteiligungsverfahren zur Meinungsbildung beitragen und die Entscheidungsfindung unterstützen können oder wie diese aussehen kann und muss, damit sie einen Mehrwert bietet, möchten wir mit Euch/Ihnen diskutieren. Wir freuen uns über Euer/Ihr Kommen!

Mit solidarischen Grüßen

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Mathias Stein, MdB
Stellv. Verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

Axel Schäfer, MdB
Mitglied im Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union

Termin Info

Online-Anmeldung bis 20.08.2022 möglich

Bitte geben Sie folgende Daten an. * Mit Stern versehene Felder müssen ausgefüllt werden. Diese Daten sind bei einigen Veranstaltungen aus sicherheitstechnischen Gründen notwendig.

Nach der Übermittlung Ihrer Daten wird ein Link zu Ihrer Anmeldung angezeigt, bitte drucken Sie sich diese Anmeldung aus und bringen Sie diese zum Termin mit. Wenn Sie sich zu einer Online-Veranstaltung angemeldet haben, erhalten Sie die Zugangsdaten und Informationen zur technischen Umsetzung rechtzeig per E-Mail.

Wir speichern die für Ihre Veranstaltungsanmeldung notwendigen Daten nur bis zu einem Tag nach der Veranstaltung. Danach werden die Daten gelöscht.

Wir behandeln Ihre Daten sicher und konform mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zum Seitenanfang