SPD Bundestagsfraktion

Zukunft der Arbeit – Zukunft der Rente
Diskussionsveranstaltung

Mittwoch, 06.02.2019

Von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Pfarrsaal der St. Gertrudisgemeinde

Heidestraße 23, 45659 Recklinghausen

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

eine gerechte Entlohnung von Arbeit sowie eine ausreichende und gesicherte Rente haben auch in Zukunft oberste Priorität. Die Menschen in Deutschland sollen sich hierauf verlassen können. Die Anerkennung von Lebensleistung, die Absicherung der Lebensrisiken, sowie die Bekämpfung von Altersarmut, sind die Grundsätze der zukunftsorientierten und sozialdemokratischen Sozialpolitik der SPD-Bundestagsfraktion.

 

Im Koalitionsvertrag wurden bereits erste wichtige Vorhaben durchgesetzt, wie die Stärkung der gesetzlichen Rente als zentrale Säule der Altersvorsorge. Mit dem Rentenpakt von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil stoppen wir zudem ein Absinken des Rentenniveaus und stabilisieren es bis 2025 bei 48 Prozent. Damit erreichen wir, dass wie die Löhne auch die Renten weiter ansteigen.

 

Die SPD-Bundestagsfraktion schafft damit einen ersten wichtigen Wendepunkt in der Rentenpolitik! Ein weiterer Schritt in eine solidarische und richtige Richtung ist unsere Einführung der neuen Grundrente. Wer 35 Jahre lang gearbeitet und Rentenbeiträge gezahlt hat, Kinder groß gezogen oder Angehörige gepflegt hat, bekommt eine Alterssicherung mindestens zehn Prozent oberhalb der Grundsicherung. Das beste Mittel gegen Altersarmut bleibt zudem ein Arbeitsleben mit sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung und Tariflöhnen.

 

Gerne möchten wir Sie deshalb weiter über die Arbeitsmarkt- und Rentenpolitik der SPD-Bundestagsfraktion informieren und Ihre Anliegen in einer anregenden Diskussion aufnehmen: Was kann und muss noch getan werden, um allen Menschen in Deutschland eine sichere Altersvorsorge zu gewährleisten?

 

 

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Frank Schwabe, MdB

 

 

Michael Gerdes, MdB

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen