SPD Bundestagsfraktion

Absicherung im Alter
Wie kann man die Rente gerecht und zukunftssicher gestalten?

Freitag, 28.10.2016

Von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr

FILharmonie Filderstadt

Konferenzraum
Tübinger Straße 40, 70794 Filderstadt

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

über kaum ein politisches Thema wird so intensiv und emotional diskutiert wie über das Thema Rente. Wer sein Leben lang hart arbeitet, soll im Alter auch gut versorgt sein. Was eigentlich selbstverständlich sein sollte, ist es heute im zunehmenden Maße nicht mehr. Der demografische Wandel, eine sich wandelnde Arbeitswelt und gesellschaftliche Veränderungen verlangen neue Konzepte, um die Rentensicherheit zu gewährleisten.

 

Mit dem Rentenpaket hat die SPD-Bundestagsfraktion bereits zentrale Forderungen in dieser Legislaturperiode umsetzen und eine stärkere Anerkennung für die Arbeit und Leistung vieler Menschen erreichen können. Dazu gehören unter anderem die Rente für besonders langjährige Versicherte (Rente ab 63), die Mütterente, eine verbesserte Erwerbsminderungsrente und mehr Geld für Reha-Leistungen. Auch die geplante Flexirente ist ein weiterer Schritt, um das Rentensystem sozial gerecht und solidarisch zu gestalten.

 

Doch auch mit diesen Verbesserungen bleiben Fragen offen: Ist unser Rentensystem fit für die kommenden Herausforderungen? Wird es in Zukunft noch genügend Beitragszahler geben? Wie kann Altersarmut wirksam bekämpft werden? Und wie kann in Zukunft auch im Alter ein angemessener Lebensstandard ermöglicht werden?  Über diese und andere Fragen möchten wir mit Ihnen diskutieren.

 

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Rainer Arnold, MdB

Verteidigungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

Dr. Martin Rosemann, MdB

Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion für den Bereich Rentenpolitik

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen