SPD Bundestagsfraktion

Gerechte Arbeit - weltweit
Welche Verantwortung tragen Regierungen, Unternehmen sowie Konsumentinnen und Konsumenten für die Bedingungen von Produktion und Handel?

Mittwoch, 15.06.2016

Von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Oberbantenberger Hof

Restaurant Alt Athen
Oberbantenberger Str. 34, 51674 Wiehl – Oberbantenberg

Liebe Bürgerinnen und Bürger!

 

Nicht zuletzt der Zusammensturz des Rana Plaza-Fabrikgebäudes, bei dem 2013 in Bangladesch mehr als 1.100 Arbeiterinnern und Arbeiter starben, hat das Augenmerk der westlichen Welt auf die teils unmenschlichen Produktionsbedingungen in jenen Ländern gelenkt, die als Fabriken und Plantagen der Welt fungieren. Und damit auch auf die Bedingungen, die westliche Konzerne etwa in der Textil-, Elektronik-, Agrar- und Rohstoffproduktion in Entwicklungsländern vorgeben.

Auch die anfängliche Weigerung und das sehr zögerliche Handeln der deutschen Textilindustrie, sich am Textilbündnis zu beteiligen, bis hin zum beschämenden Verhalten auch von deutschen Textilunternehmen im Hinblick auf die Entschädigungsfonds für die Opfer zeigt, dass auf Freiwilligkeit zu setzen oftmals nicht zielführend ist. Gesetzliche, für alle verbindlich geltende Regelungen sind daher unumgänglich, um Unternehmen zu sozialen, ökologischen und menschenrechtlichen Mindeststandards zu verpflichten. Millionen von Menschen weltweit arbeiten unter teils unmenschlichen Bedingungen. Lohndumping, Zwangs- und Kinderarbeit, Diskriminierung von Frauen und Minderheiten, Organisationsverbote, gravierende Sicherheitsmängel und mitunter massive Umweltverschmutzungen sind in vielen Entwicklungsländern an der Tagesordnung.

Die SPD-Bundestagsfraktion lädt Sie ein, zusammen mit uns folgende Fragestellungen diskutieren:

• Welche Verantwortung tragen Regierungen, Unternehmen sowie Konsumentinnen und Konsumenten für die Bedingungen von Produktion und Handel?

• Was kann die Politik konkret unternehmen, um diese Bedingungen gerechter zu gestalten?

 

Ihre SPD Bundestagsfraktion

 

Michaela Engelmeier, MdB               Stefan Rebmann, MdB
sportpolitische Sprecherin                  stellv. entwicklungspolitscher -
der SPD Bundestagsfraktion               Sprecher der SPD- Bundestagsfraktion                                   

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen