SPD Bundestagsfraktion

Starke Klein- und Mittelstädte:
Potentiale für Städtebauförderung und energetische Gebäudesanierung im ländlichen Raum

Montag, 07.03.2016

Von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Dorfschänke Körner

Bruchhausener Str. 29, 59759 Arnsberg-Bruchhausen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Bürgerinnen und Bürger,

in den Städten und Gemeinden im ländlichen Raum entscheiden sich gesellschaftliche Zukunftsfragen, die das tägliche Leben unmittelbar beeinflussen: Wie gelingt das nachbarschaftliche Zusammenleben von Menschen mit unterschiedlichem sozialen, kulturellen und religiösen Hintergrund und unterschiedlichen Alters? Wie sieht ein gutes, sicheres, gesundes und lebendiges Lebensumfeld aus? Wie gelingt es, dass sich Bürgerinnen und Bürger an der Gestaltung ihres Stadtteils oder ihres Dorfes aktiv beteiligen? Welche Infrastruktur brauchen ländlich geprägte Städte und Dörfer im strukturellen Wandel?

Die Städtebauförderung ist eine wichtige Grundlage für die zukunftsfähige Gestaltung von Städten und Gemeinden. Durch die SPD-Bundestagsfraktion wurden die Städtebauförderprograme 2014 von 455 auf 700 Mio. Euro pro Jahr angehoben und verstetigt. Die Soziale Stadt wird mit 150 Millionen Euro jährlich zum Leitprogramm sozialdemokratischer Baupolitik.

Für den klimafreundlichen und energieeffizienten Umbau der Wohnungsbestände schaffen wir verlässliche Rahmenbedingungen und zusätzliche Anreize. Das Handwerk spielt bei dieser energetischen Gebäudesanierung die entscheidende Rolle. Es ist der Ausrüster der Energiewende vor Ort.

Wir wollen die bewährten Programme der Städtebauförderung weiterentwickeln, um die Herausforderungen der sozialen Integration, des demografischen und wirtschaftsstrukturellen Wandels und des Klimaschutzes zu bewältigen. Die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern, Wirtschaft, privaten und öffentlichen Institutionen in allen Programmen wollen wir ausbauen und die praktische Umsetzung in den Quartieren vereinfachen.

Wir möchten Sie über die Ansätze der SPD-Bundestagsfraktion bei der Städtebaupolitik und der energetischen Gebäudesanierung informieren und mit Ihnen als Beteiligte in den Städten und Dörfern ins Gespräch kommen. Dazu haben wir Expertinnen und Experten eingeladen, die informieren, wie dies vor Ort gelingen kann.

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns zu diskutieren.
Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Dirk Wiese MdB
Michael Groß MdB

 

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen