SPD Bundestagsfraktion

Inklusion - Auf dem Weg zu einer gerechten Teilhabe
Anforderungen an Prävention und Rehabilitation

Mittwoch, 20.01.2016

Von 18:00 Uhr bis 19:15 Uhr

Tagungszentrum Kreissparkasse Stendal

Arneburgerstr. 28, 39576 Stendal

Sehr geehrte Damen und Herren,

Inklusion meint Teilhabe aller an der Gesellschaft. Dabei haben besondere Gruppen, wie Menschen mit Behinderung oder Menschen aus schwierigen sozialen Lagen, besondere Ansprüche.

Für eine erfolgreiche Teilhabe am Erwerbsleben muss es beides geben, Prävention für eine lange Gesundheit und Rehabilitation für eine gute Rückkehr.

Insbesondere die Prävention für Menschen mit Behinderung wird bislang nicht ausreichend genutzt. Sie muss besonderen Anforderungen entsprechen. Für einige Menschen muss der Zugang zu Informationen barrierefrei oder auf die Behinderung zugeschnitten sein.

Unsere Gesellschaft braucht alle Menschen, um sich fortzuentwickeln, und die Menschen brauchen die Gesellschaft, um ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Über diese Herausforderungen wollen wir mit Ihnen  diskutieren. Als besonderen Gast konnten wir Verena Bentele, Behindertenbeauftragte der Bundesregierung gewinnen.

Verena Bentele ist seit ihrer Geburt blind und hatte eine erfolgreiche Karriere als Leistungssportlerin. Mit diesem Erfahrungshintergrund setzt sie sich jetzt engagiert für Inklusion ein.

Im Namen der SPD-Bundestagsfraktion laden wir Sie herzlich ein.

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Marina Kermer, MdB
SPD-Bundestagsfraktion

Hiltrud Lotze, MdB
SPD-Bundestagsfraktion

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen