SPD Bundestagsfraktion

Gute Produkte für mündige Verbraucher
Leitlinien sozialdemokratischer Verbraucherpolitik

Dienstag, 23.07.2013

Von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Hotel Huntetal

Im Hagen 3, 27793 Wildeshausen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Pferdefleisch in der Lasagne, Mogelpackungen bei der Kosmetik, dubiose Klauseln in Verträgen. Verbraucherinnen und Verbrauchern wird manches zugemutet und untergejubelt. Ob Strom, Lebensmittel, Gesundheitsleistungen oder Internetdienste - große Konzerne geben gegenüber den Endverbrauchern den Ton an.

Dabei ist das Verhältnis von Anbieter- und Nachfrageseite aus dem Gleichgewicht geraten. Zu fragen ist, wann und wo sie sich tatsächlich bewusst für diejenigen Produkte entscheiden können, die sie wünschen.

US-Forscher haben herausgefunden, dass allein das Lesen aller Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Jahr rund 38 Arbeitswochen in Anspruch nehmen würde. Daher benötigen Verbraucherinnen und Verbraucher einen Markt mit klaren Regeln, die Entscheidungshilfe bieten.

Gute Verbraucherpolitik ist sozialdemokratisch. Das beginnt bei der Gründung der Konsumgenossenschaften zu Beginn des 20. Jahrhunderts, geht über die Verbraucherschutzgesetzgebung in den 1970er Jahren bis hin zum  einem Strategiepapier der Bundestagsfraktion aus dem Jahr  2003. Die SPD-Bundestagsfraktion hat vor kurzen neuen Leitlinien für eine aktuelle Verbraucherpolitik entwickelt. Darüber suchen wir den Dialog mit Ihnen vor Ort. Sie sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Holger Ortel, MdB
Kerstin Tack, MdB

 

Termin Info

Die Frist der Online-Anmeldung ist abgelaufen